Home » Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen von DepriBuddy

Zugangsvoraussetzungen

Alter

DepriBuddy ist eine Community für Menschen ab 18 Jahre. Wir wissen, dass es auch wichtig ist, Angebote für Kinder/Jugendliche zu machen. Allerdings sind wir dazu aus mehreren Gründen zurzeit nicht imstande und legen deshalb unseren Schwerpunkt auf Menschen ab einem Alter von 18 Jahren.

Zweck

DepriBuddy ist eine Community für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Der Zweck ist der Austausch, die gegenseitige Hilfe und die verschiedenen Angebote von DepriBuddy.

Wichtig: DepriBuddy ist weder eine Dating-Plattform, noch zur Bewältigung von Traumata oder ähnlichen psychischen Krankheiten. Solche Details gehören in die Einzeltherapie! Siehe auch Punkt 8: Unterschied Community und professionelle Therapie.

Respektvoller Umgang

Wir bitten alle Mitglieder höflich und respektvoll miteinander umzugehen. Da die Kommunikation bei DepriBuddy hauptsächlich online stattfindet, fehlt leider jede Mimik und Gestik. Das heißt, es können schnell Missverständnisse entstehen. Daher seid bitte nett und vor allem respektvoll miteinander!

Tipp: Nutzt Smileys, wie zum Beispiel folgende:

Lächelnder Smiley: :-)

Zwinkernder Smiley: ;-)

Lachender Smiley: :-D

Grenzen setzen und akzeptieren

Akzeptiert die Grenzen der anderen Nutzer und achtet auch auf eure eigenen Grenzen! Schnell passiert es, dass ein Thema aufkommt, welches einen selbst betrifft. In diesem Fall, gebt bitte den anderen Nutzern ein Zeichen, dass euch das zu viel wird und dieses Thema eventuell auch unpassend für die Community/den öffentlichen Chat ist. Genauso akzeptiert es bitte, wenn jemand anders euch ein Zeichen gibt.

Wichtig: Gibt es in der Hinsicht Probleme, zum Beispiel, dass jemand die Grenzen der Anderen nicht akzeptiert, kontaktiert bitte unbedingt einen der Admins!

Geben und Nehmen im Ausgleich halten

Gerade wenn man seine Hilfe anbietet, sei es im Alltag oder ein offenes Ohr zu haben, sollte man längerfristig auch etwas zurückbekommen (nicht finanziell!). Natürlich sollte sich niemand gezwungen fühlen, in einer schlimmen Phase seines Lebens, unbedingt etwas zurückzugeben. Einer der Leitsätze von DepriBuddy lautet wie folgt:

Geben und Nehmen sollte

längerfristig im Ausgleich

stehen.

Wer dauerhaft zu viel nimmt,

beutet Andere aus.

Wer dauerhaft zu viel gibt,

beutet sich selbst aus.

Behaltet dies bitte immer im Hinterkopf und haltet euch daran. Der eigenen Gesundheit wegen und auch der Gesundheit des Gegenübers.

Inklusive Community

DepriBuddy versteht sich als inklusive und offene Community. Diskriminierungen jeglicher Art werden nicht geduldet und sofort mit einem Ausschluss aus der Community geahndet. In besonders schwerwiegenden Fällen kann die Diskriminierung auch juristische Folgen nach sich ziehen. Darüber wird allerdings individuell entschieden.

Tipp: Weitere Informationen über Diskriminierungen findet ihr auch auf folgender Website: https://www.antidiskriminierungsstelle.de/ 

Gegenseitige Rücksichtnahme

Jeder Nutzer ist von unterschiedlichen Erkrankungen und unterschiedlich stark von diesen betroffen. Niemand ist gezwungen, sich über seine Erkrankung(en) zu äußern. Bitte nehmt gegenseitig Rücksicht aufeinander. Siehe auch Punkt 3: „Respektvoller Umgang“.

Unterschied Community und professionelle Therapie

DepriBuddy ist eine Plattform, auf der sich gegenseitig Hilfe im Alltag angeboten und miteinander gechattet werden kann. Es ist auf keinen Fall zu verwechseln mit professioneller Therapie. Deshalb bitten wir jeden, vor allem folgende Themen in Gesprächen zu vermeiden:

  • Suizid
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Trauma-Inhalte
  • ähnliche Themen, die andere Nutzer triggern könnten

Diese und ähnliche Themen gehören in Gruppen- oder Einzeltherapie.

Wichtig: In einer akuten Krise wendet euch unbedingt an einen Therapeuten, die nächstgelegene Psychiatrie, die Telefonseelsorge oder ruft die 112 an!

Werbung oder Spam

Bitte vermeidet es, Werbung oder Spam über die Community zu verbreiten. Auch Therapieangebote sind unzulässig, da DepriBuddy keine Garantie dafür übernehmen kann, dass diese von professioneller Hilfe begleitet werden kann.

Tipp: Seid ihr euch nicht sicher, ob ein Inserat oder ein Beitrag als Werbung, Spam oder Therapieangebot zählt, sprecht dies bitte vorher mit einem der Admins ab.

Politische Themen

DepriBuddy ist natürlich u.A. für gegenseitigen Austausch gedacht, allerdings bitten wir euch auf Diskussionen über politische oder ähnliche kontroversen Themen so gut es geht zu verzichten. Vor allem das Thema Covid-19 ist bei DepriBuddy nicht erwünscht, da viele Gespräche und Diskussionen darüber zu unproduktiven und im schlimmsten Fall beleidigenden Streit werden.

Verstoß gegen Nutzungsbedingungen

Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen werden in der Regel mit einer Verwarnung geahndet. Bei wiederholtem oder besonders schwerwiegendem Verstoß kann der sofortige Ausschluss aus der Community erfolgen.

Wichtig: Sollte euch ein Verstoß oder der Verdacht darauf auffallen, meldet dies bitte unbedingt sofort einem Administrator!